Thörlwirtbankl neu

Nachdem das erste Bankl den Winter 2011/12 nicht überstanden hat, haben wir nun eine wesentlich stabilere Ausführung bei der letzten Quelle auf dem Weg zum Thörlkopf errichtet.

 

Dies war nur möglich durch die idealistische Mit- u. Zusammenarbeit von:

*   Robert Steiner vlg. Kofler (Metallarbeiten)   *   Franz Grader vlg. Gröflitzer (Holzarbeiten u. Montagewerkzeug)   *  Gerhard Reichhold vlg. Rumpler (Transport)   *  Walter Gammerer (Akkuflex)    *   Sepp u. Bernhard Suntinger (Sherpas u. Montage)   *   Toni u. Friedl Sepperer vlg. Keuschnig (Poliere u. Sherpas)  *  Werner Gradnig  (Idee u. Sherpa).

Aktuelles

LINK
LINK
zu den Momentaufnahmen
zu den Momentaufnahmen
Einige Zugriffszahlen zum Jahr 2022
Einige Zugriffszahlen zum Jahr 2022

Ein kleiner Tipp für Radiofreunde:   radio.garden 

Über 5000 Radiosender kann man dann weltweit ansteuern und hören!!!

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung
Informationen zur Datenschutzgrundverordnung