Informatives zur Vereinsgründung

Am 3. Oktober 1981

Am 3. Oktober 1981 wurde bei der außerordentlichen Vollversammlung der damaligen Lift-AG Tresdorf von deren Mitgliedern die Gründung eines Sportvereines in Tresdorf beschlossen.


Dieser historische Tag kann sicherlich als der „inoffizielle Gründungstag des SV Tresdorf" bezeichnet werden.

 

Wenige Tage später wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Spittal das notwendige Ansuchen, verbunden mit den bereits erstellten Statuten eingereicht.

Nach ca. 14 Tagen erhielten wir einen positiven Bescheid – nun stand der offiziellen Gründung unseres Sportvereines nichts mehr im Wege.

 

 

21. Nobember 1981
Dieser Tag bezeichnet das Ende der Lift AG, nachdem die Mitglieder zur Überzeugung gekommen waren, dass es besser sei, den Lift dem Sportverein zu übergeben.

 

 

Auszug aus dem Protokoll der Lift AG:

Die anwesenden Aktionäre beschlossen einstimmig:

  • Auflösung der Lift-AG mit heutigem Datum
  • Übergabe des Liftes an den Sportverein, wobei die ab Ende der Saison 80/81
    angefallenen Investitionen der Sportverein zu tragen hat.
  • Mit dem verbleibendem Eigenkapital der LIFT-AG wird ein Ausflug der Aktionäre finanziert.

 

Zum gemütlichen Beisammensein gehörte auch das Probieren des Prototyps (Schipullover). Dabei fand dieser ausgezeichneten Anklang.

 

Mit diesem Tag ist der nun fast fünf Jahre bestehenden LIFT-AG ein Ende gesetzt. Aber das Ende der LIFT-AG bedeutet gleichzeitig einen neuen Anfang – den Anfang des SV Tresdorf, durch den zweifellos die Förderung des Sportes und des gegenseitigen Verständnisses in Tresdorf viel besser und zielführender erreicht werden kann.

 

Die anwesenden Funktionäre:

  • Gertrud Fercher
  • Gabriele Wallensteiner
  • Franz Grader (Käptn)
  • Josef Kerschbaumer
  • Werner Gradnig
  • Helmut Kerschbaumer

 

Auszug aus der Gründungsversammlung

 

 

Aktuelles

Interessantes Seminar von Zraunig Josef zur Lawinensicherheit im Feber 2021 am Tresdorfer Feld. Je mehr man über die Gefahren weiß, desto sicherer kann man sich im alpinen Gelände bewegen ... und der Spaß kam bei Sepp sicher auch nicht zu kurz :-)

 

In der "Corona-Pause" 2020 gab es unseren MÖLLMAN am Mitterling. Danke an Richard Hilgarter, der mit seinen Assistenten die Stimmung eingefangen und den Vereinstriathlon des SV in Bild und Ton festgehalten hat. DANKE dafür. Hier geht´s zum Video. Viel Spaß ...

Etwas zum Lachen, in Zeiten wie diesen
Etwas zum Lachen, in Zeiten wie diesen

Lustig war es auch auf unserem Dorffest 2017. Hier der LINK zum Video

Ein kleiner Tipp für Radiofreunde:   radio.garden 

Über 5000 Radiosender kann man dann weltweit ansteuern und hören!!!

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung
Informationen zur Datenschutzgrundverordnung