Strom kommt vom Mölltal!

Was liegt näher, als eine Betriebsbesichtigung im KELAG Wasserkraftwerk im Wöllatal - möchte man meinen? Die Generalsanierung des 1984 in Betrieb genommenen Wasserkraftwerks ermöglichte eine Besichtigung mit KELAG-Betriebsleiter Gerhard Lerchbaumer - auf Initiative des FF-Kdt. von Stall, Tobias Oberdorfer.

Kennzahlen:   * das Wöllakraftwerk produziert zw. 30 u. 40 Mio. Kwh

                     *  die KELAG bewerkstelligt die Sanierung zum Großteil

                         mit eigenem Personal             

                     *   Fassungsvermögen Speicher  15 Mio l

                     *   Fasszungsvermögen der zwei Tunnel 70 Mio l

                     *  nach 4monatiger Sanierung soll/wird das Werkl wieder laufen!

                     *  die  Kraftwerksgruppe Fragant versorgt im Fall eines Blackouts

                         die Haushalte von ganz Kärnten mit Strom!

Habe selten so eine informative u. intensive Führung erlebt!

Werner Gradnig

Aktuelles

20. Mai: Bei Kaiserwetter und 29 Grad+ startet die Radsaison 2022.

Rosi und Sepp sind schon beim Warmup für die ersten Touren ;-)

Ein kleiner Tipp für Radiofreunde:   radio.garden 

Über 5000 Radiosender kann man dann weltweit ansteuern und hören!!!

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung
Informationen zur Datenschutzgrundverordnung