Die Geburtsstunde der Theatergruppe!!

Jedes Kind wird einmal geboren, nicht anders ist dies auch bei der Theatergruppe Tresdorf. Die eigentliche Geburtsstunde war wohl 1992 beim Muttertagsliederabend in der Festhalle in Rangersdorf, wo wir bei einer Veranstaltung des MGV Rangsburg einen kurzen Dreiakter zur Aufführung bringen durften.

Hier die Gründungsmitglieder
Hier die Gründungsmitglieder

Vorne v.l.n.r.: Alois Steiner; Grader Franz; Gammerer Wolfgang

 

Hinten v.l.n.r.: Kerschbaumer Josef; Gaby Striednig; Heidi Steiner;

                       Steiner Norbert

Wie wohl jeder weiß, geht der Geburt meistens eine Schwangerschaft voraus. Und diese Schwangerschaft dauerte bei der Theatergruppe Tresdorf mindestens drei Jahre. So lange dauerte es nämlich von der Idee bis zu deren Verwirklichung.

Die nächste Frage, die sich bei so einer Schwangerschaft stellt, ist wohl die nach deren Verursacher. Nachdem die Idee eine Theatergruppe zu gründen von zwei Personen (Alois Steiner; Grader Franz) stammt, liegt hier eine sogenannte Doppelvaterschaft vor.

Als Mutter muss man hier wohl den damaligen Obmann (heute Obmannstellvertreter) Josef Kerschbaumer annehmen.

 

Da so eine Geburt mit viel Risiko verbunden ist, haben wir natürlich auch eine Hebamme gebraucht. Als Hebamme kann man hier wohl den MGV Rangsburg bezeichnen und dessen damaligen Chorleiter Erich Brandstätter, der auch sorgfältig die Schwangerschaft überwachte, indem er sich fortlaufend beim Alois Steiner über die Probenarbeiten erkundigte.

mit Ernst bei der Sache!!
mit Ernst bei der Sache!!

Erste Aufführung: "Der Heiratsbrief" (kurzer Dreiakter 1992).

Mit großer Begeisterung wurde unsere ersten Versuche aufgenommen, und die Theatergruppe Tresdorf war somit geboren.

 

"Das Glück kam mit Monika", so hieß das erste große Theaterstück, welches wir im Herbst 1992, noch in der alten Festhalle, zur Aufführung brachten.

 

Mit viel Elan und Begeisterung ging es ans Theaterspielen.

So manche Aufführung ist seitdem über die Bühne gegangen.

 

"Giftige Schwammerl" (Sketch)


Festhalle Rangersdorf, Muttertag 1993

 

"Das Vronile und der Steffele beim Fotograf" (Sketch)

 

Muttertag 1993

Aktuelles

Wir trauern um Reinhold Thaler

Sternlan-Montage
Sternlan-Montage
                             Der Nikolaus kommt ins Haus !
Der Nikolaus kommt ins Haus !
Nikolaus & Krampus
Nikolaus & Krampus
    .... zur Storchenpost
.... zur Storchenpost

Dorfleben - Studie

Tresdorf von oben
Tresdorf von oben